Information zur Grundsteuerreform

Das Bundesverfassungsgericht hat im April 2018 entschieden, dass die Bewertung von Grundstücken mit dem Einheitswert gegen das Grundgesetz verstößt und eine gesetzliche Neuregelung gefordert. Die Einheitswerte stammen aus dem Jahr 1935 (in den neuen Bundesländern) bzw. aus dem Jahr 1964 (in den alten Bundesländern). Die tatsächliche Wertentwicklung des Grundbesitzes wird durch diese alten Werte nicht widergespiegelt und gleichartiger Grundbesitz wird unterschiedlich behandelt.
Auf Grund der Reform ist jeder, der am 01.01.2022 Eigentümer von Grundbesitz war, verpflichtet, bis zum 31.10.2022 eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes beim zuständigen Finanzamt einzureichen. Dies gilt auch, wenn der Grundbesitz nach dem 01.01.2022 verkauft wurde oder wenn dieser vermietet oder verpachtet ist und tatsächlich von jemand anderem genutzt wird. Mit Ausnahme von sog. Erbbaurechtsfällen ist immer der Eigentümer des Grund und Bodens zur Abgabe der Erklärung verpflichtet.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Thüringer Finanzministeriums unter grundsteuer.thueringen.de. Darüber hinaus erhalten alle Eigentümer von Grundbesitz in Thüringen bis Ende Mai ein Informationsschreiben von der Finanzverwaltung.
Allgemeine Fragen zur Grundsteuerreform können von Montag bis Freitag ab 08.00 Uhr an die landesweite Telefonhotline zur Grundsteuerreform unter 0361 573611800 gerichtet werden.

Finanzverwaltung

Maßnahmen zur Ukraine-Hilfe des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt

Informationen finden Sie hier.

Gemeindeverwaltung wieder geöffnet

Die Gemeindeverwaltung Unterwellenborn ist während der Öffnungszeiten wieder für den allgemeinen Besucherverkehr geöffnet und das persönliche Erscheinen in den Gemeindeämtern wieder möglich.

Während der Corona-Situation wurde deutlich, dass sich zur Steuerung des Besucherverkehrs die vorherige telefonische Terminvereinbarung bewährt hat, aber auch viele Anliegen ohne persönliches Erscheinen im Gemeindeamt erledigt werden können.

Bitte nutzen Sie zur Terminvereinbarung bzw. zur Klärung Ihrer Anliegen vorzugsweise den Kontakt zu den Mitarbeiter/innen der Verwaltung per Telefon oder E-Mail und kommen Sie nur in dringenden Fällen unangemeldet vorbei. Eine Übersicht der Ämterstruktur mit den jeweiligen Kontaktdaten finden Sie hier.

Für Anliegen im Standesamt ist generell vorab telefonisch ein Termin unter der Rufnummer 03671 6731-19 zu vereinbaren.

Im Verwaltungsbereich ist die Pflicht zum Tragen medizinischer Mund-Nasenschutz-Masken entfallen. Wir bitten Sie dennoch, die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Gemeindeverwaltung

Informationen zur aktuellen Corona-Lage

Hier können Sie immer die aktuellsten Erlasse und Verordnungen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt in Bezug auf das Corona-Virus einsehen.

Nächste Veranstaltungen

01 Jul

Jugendclub Kamsdorf

Freitag

01 Aug

AWO-Begegnungsstätte Unterwellenborn

Montag AWO-Begegnungsstätte Unterwellenborn

01 Aug

AWO-Begegnungsstätte Goßwitz

Montag Bürgerhaus "Schacht Luise"

01 Aug

AWO-Begegnungsstätte Könitz

Montag AWO-Begegnungsstätte Könitz

19 Aug

Buchlesung

Freitag 17:00 Uhr Peter- und Pauls-Kirche