Standesamt

Frau Liebmann
Frau Wende

Aufgaben

  • Ausstellen von Personenstandsurkunden
  • Eheschließungen
  • Sterbefälle
  • Geburten
  • Vaterschaftsanerkennungen
  • Kirchenaustritte
  • Ehefähigkeitszeugnisse
  • Namensänderungen
  • Weiterführung Altregister

Ausstellung von Personenstandsurkunden

Im Standesamt können Sie folgende Urkunden anfordern:

  • Geburtsurkunden
  • Eheurkunden
  • Sterbeurkunden

Voraussetzung ist, dass die Geburt, die Eheschließung oder der Sterbefall in der Gemeinde Unterwellenborn bzw. einem der jetzigen Ortsteile der Gemeinde Unterwellenborn beurkundet wurde.

Urkunden können durch persönliche Vorsprache während der Öffnungszeiten, schriftlich, per Fax (03671/673149), per E-Mail (standesamt@unterwellenborn.de) oder über unseren Online-Service (Link) angefordert werden. Bei Urkundenanforderungen die schriftlich, per Fax oder per E-Mail übersandt werden, muss als Anhang eine Kopie des Personalausweises des Antragstellers beigefügt werden.

Eheschließungen

In den Räumen der LEG, Am Wasserlauf 3, wurde ein schönes und romantisches Trauzimmer geschaffen, in dem sich verliebte Paare das „Ja-Wort“ geben können. Es wurde im Jahr 2011 neu renoviert und bekam durch eine einheimische Künstlerin eine schöne Skulptur. Bis zu 25 Gästen finden im Trauzimmer Platz.

Als besonderes Highlight bietet die Gemeinde Unterwellenborn Trauungen an Bord eines Fahrgastschiffes auf dem Hohenwartestausee an.

Für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt zuständig, in dessen Standesamtsbezirk einer der Verlobten mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Bei unterschiedlichen Wohnsitzen haben die Verlobten also eine Wahlmöglichkeit. Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor dem beabsichtigten Termin der standesamtlichen Trauung erfolgen. Welche Unterlagen Sie zur Anmeldung der Eheschließung benötigen, erfragen Sie am besten telefonisch oder per E-Mail unter den oben genannten Kontaktinformationen.

Liebmann
Leiterin des Standesamtes