Willkommen im Freibad Unterwellenborn

Sehr geehrte Freibadnutzer/innen, die Sommersaison geht zu Ende und das Bad ab 12.09.2022 geschlossen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch nächstes Jahr wieder besuchen.

Nördlich von Röblitz und idyllisch auf einer Anhöhe am Waldrand gelegen, befindet sich unser schönes, kleines, naturnahes Freibad.

Unseren Badegästen steht ein Wasserbecken, getrennt in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, mit einer Größe von insgesamt 20 x 25 Metern, zur Verfügung.
In den Abendstunden lädt die vorhandene Unterwasserbeleuchtung mit wechselnden Farbspielen zum Verweilen ein. Im Nichtschwimmerbereich sorgen eine Breitwellenrutsche sowie Sprudelbänke mit Massagedüsen für Badespaß.
Das Kinderbecken ist mit lustigen Spielelementen, wie einer Spritz-Schildkröte, einem Wasserpilz und einer Rutsche ausgestattet. Ein Sonnensegel sorgt bei heißem und sonnigem Wetter für angenehmen Schatten.

Die 2.900 m² große Liegefläche lädt zur Erholung und Entspannung ein. Für diejenigen, die sich gern sportlich betätigen, steht ein Volleyballplatz zur Verfügung und ein Kinderspielplatz sorgt für Kurzweil bei unseren kleinen Badegästen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch hält der Freibad-Kiosk ein leckeres Angebot bereit. Ob kleine Snacks, herzhafte Speisen, Eis oder Getränke -  für jeden ist etwas passendes dabei.

Kostenfreie Parkplätze sowie Fahrradständer sind vorhanden.

Eintrittspreise

Eintrittskarte

  • Erwachsene: 3,00 €
  • Ermäßigte: 2,00 €

Zehnerkarte

  • Erwachsene: 28,00 €
  • Ermäßigte: 18,00 €

Zwanzigerkarte

  • Erwachsene: 50,00 €
  • Kinder: 30,00 €

Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung Erwachsener

  • Eintritt frei

Ermäßigte

  • Kinder ab 6. Lebensjahr bis 16 Jahre
  • Schüler
  • Studenten
  • Schwerbehinderte
  • Inhaber der Ehrenamtskarte des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt
    erhalten eine 50%ige Ermäßigung bei Besuch des Freibades.

    Die Ermäßigungsberechtigung ist auf Verlangen dem Freibadpersonal vorzulegen.

Duschmarken

  • 1 Duschmarke bei einer Duschdauer von 3 Minuten: 0,50 €

Ausnahmen

  1. Familien mit drei und mehr Kindern im Alter über dem vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr in der Gemeinde Unterwellenborn erhalten auf Antrag bei der Gemeindeverwaltung Unterwellenborn eine personengebundene Kinderjahresfreikarte für die Benutzung des Freibades.
  2. Schülerklassen der Grundschulen Könitz und Kamsdorf und der Regelschule Unterwellenborn wird von Montag bis Freitag bei Besuch einer geschlossenen Gruppe unter Führung einer Aufsichtsperson (päd. Fachkraft) Eintritt bei Entrichtung einer Einmalgebühr von 10,00 € (gegen Quittung) gewährt.
  3. Den AWO-Kindergärten "Am Wald" (OT Unterwellenborn), "Drunter und Drüber" (OT Könitz) und "Bunte Spielwelt" (OT Kamsdorf) wird von Montag bis Freitag bei Besuch einer geschlossenen Gruppe unter Führung einer Aufsichtsperson freier Eintritt gewährt.

Die Geschichte des Freibades

1968 hatte Herr Kurt Fritze die Idee zum Bau des Freibades. Als Anreiz dazu stellte er der Gemeinde Unterwellenborn unentgeltlich ein Grundstück von 3.994,00 m² zum Bau des Freibades zur Verfügung. Dieses Geschenk nahm der Rat der Gemeinde dankend an und beschloss einstimmig den Bau des Freibades.

  • 26.10.1968

    Beginn des 1. Bauabschnitts (Schwimmbecken)

    Erster Arbeitseinsatz mit ca. 50 Arbeitskräften
    Fertigstellung des Fundaments Sozialgebäude von 35 Bürgern unseres Ortes in nur acht Stunden

  • 18.07.1970

    Ende des 1. Bauabschnitts

    letzter Arbeitseinsatz mit ca. 40 Arbeitskräften

  • 19.07.1970

    Übergabe des Schwimmbeckens an die Bürger

    600 Helfer unseres Ortes haben im NAW (Nationales Aufbau Werk) 11.400 freiwillige Arbeitsstunden im 1. Bauabschnitt geleistet.

  • 08.08.1970

    Beginn des 2. Bauabschnitts

    Planschbecken für die Kleinen, Gestaltung des Objektes

  • 12.06.1971

    Feierliche Einweihung und Übergabe des Freibades

    mit Wirtschaftsgebäuden, Verkaufsstelle (Konsum), Springbrunnen, Planschbecken, Fasanerie, Volleyballplatz, gärtnerische Anlagen und Liegewiese

  • 1985/1986

    Aufstockung Badgebäude, Schaffung von Wohnraum

  • 2002/2003

    Anbau und Sanierung Badgebäude mit Sanitärtrakt

  • 2005

    Erneuerung Freibadumzäunung

  • 2008

    Errichtung eines Beachvolleyballplatzes

  • 20.08.2009

    Beginn des Komplettumbaus des Freibades

  • 16.07.2010

    Fertigstellung des „neuen“ Freibades

  • 17.07.2010

    Wiedereröffnung des Freibades

    mit Breitwasserrutsche, Unterwasserbeleuchtung und Massagebänke sowie Kinderbecken mit lustigen Spielelementen

  • 27.04.2013

    Feuerwehreinsatz

    Brand Wohnung auf Sozialgebäude

  • 2014/2015

    Neubau

    Errichtung neues Sozialgebäude mit Kiosk

  • Saison 2015

    Neueröffnung

    Neueröffnung Sozialgebäude