Schaubeauftragte für die Gewässer 2. Ordnung gesucht

Die immer häufigeren „Jahrhunderthochwasser“ an der Saale zeigen, dass auch in Mitteleuropa das Wetter nicht mehr das ist, was es mal war. Wetterextreme nehmen zu und auch harmlos wirkende Bäche wie die Gölitz, die Sormitz oder der Haselbach können somit durchaus gefährlich werden. Um diesen vorzubeugen, werden für nachfolgenden Bezirk ein Schaubeauftragter und sein Stellvertreter gesucht, welche einmal pro Jahr in ihrem Schaubezirk die Verbandsschau durchführen.


Der Schaubezirk setzt sich wie folgt zusammen:

Gewässer Bezirk 6

Krölpa
Krebsbach, Pechgraben, Kirchtal, Langes Tal, Hüttener Grund, Bartolomäus-Grund, Bach vom neuen Teich

Uhlstädt-Kirchhasel
Langes Tal, Holzertal, Haselbach, Schadebach, Bach von Neusitz, Görlitzgrund, Teufelsgrund, Weißbach, Rückersdorfer Bach, Krebsbach, Hüttener Grund, Mühllache, Uhlsbach, Etzelbach, Bach vom Mittelberg, Lotschke

Pößneck
Bartholomäus-Grund

Die Gewässerschauen sind gesetzlich geregelt. Sie sollen vor allem sicherstellen, dass das Wasser auch nach Starkregen oder Schneeschmelzen problemlos abfließen kann. Die Schauen dienen dazu, einen Eindruck vom Gesamtzustand der Gewässer zu bekommen. Deshalb sollte der zu wählende Schaubeauftragte und sein Stellvertreter die Gewässer im jeweiligen Schaubezirk kennen.

Wer sich angesprochen fühlt und sich diese Aufgabe zutraut meldet sich bitte bei:

Gewässerunterhaltungsverband Loquitz/Saale
Oststraße 48a
07407 Rudolstadt
Tel. 03672 1256-306
E-Mail: info@guv-loquitz-saale.de