Mitteilung des Verbandes kinderreicher Familien Thüringen e.V.

Die aktuelle Situation ist für alle Teile der Gesellschaft eine besondere Herausforderung. Familien mit drei und mehr Kindern haben es beim Einkauf von Lebens- und Bedarfsmitteln besonders schwer.
Die "haushaltsübliche Menge" nicht nur bei Nudeln und Toilettenpapier bei einer fünf oder noch mehr Personen umfassende Familie weitaus größer als bei Ein- oder Zweipersonen-Haushalten. Zahlreiche Familien aus Thüringen berichten über negative Erfahrungen beim Einkaufen. Sie werden aufgefordert scheinbar "zu viel" eingepackte Lebensmittel wieder zurückzustellen und nicht zu hamstern.
Kinderreiche Familien sind in unserem Alltag wenig bis gar nicht präsent, da sie nur 9 % der Thüringer Familien ausmachen. In diesen 26.000 Familien (Zahlen des Landesamtes für Statistik aus dem Jahr 2018) wachsen aber 22 % der Thüringer Kinder auf.
Für uns als Verein ist es besonders in diesen Tagen wichtig, dass in den kommenden Wochen und ggf. Monaten Kinder und ihre Familie ausreichend Lebensmittel bei einem Besuch von Einkaufs- und Supermärkten erwerben können, ohne dass ihnen "Hamsterkäufe" unterstellt werden.
Wir bieten daher die Nutzung der Mehrkindfamilienkarte für alle Familien mit drei und mehr Kindern mit Wohnsitz in Thüringen an. Eigentlich sollte diese Karte als Vorlage beim Besuch von Freizeit- und Kultureinrichten genutzt werden, um an der Kasse die oftmals begrenzten Familienkarten auf 2 Erwachsene und 1-2 Kinder ebenfalls zu nutzen.
Die aktuelle Situation veranlasste uns mit dem Thüringer Handelsverband und der IHK die Situation von Großfamilien zu thematisieren. Dort zeigt man sich offen für die Bedarfe von kinderreichen Familien und die grundsätzliche Akzeptanz der Karte.
Am vergangenen Donnerstag ist die Pressemitteilung des Verbandes vom 20.03.2020 aufgegriffen und in einer Mitteilung der Thüringer Tageszeitungen TA, TLZ und OTZ berichtet worden. Die Resonanz von Familien war gut.

Für Rückfragen zum Projekt stehe ich gern zur Verfügung.


Über den Verband Kinderreiche Familien Thüringen e.V.

Der Verband vertritt im Freistaat die Interessen von kinderreichen Familien. Er setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für die Interessen von Familien mit Kindern ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit erreichen wollen. Der Verband ist überparteilich und konfessionell ungebunden. Besuchen Sie uns unter: http://thueringen.kinderreichefamilien.de
Der Verband hat über 300 Mitglieder. In diesen Familien wachsen über 1.300 Kinder auf. Die durchschnittliche Personenanzahl pro Haushalt liegt bei 6,25 Personen.
Mit freundlichen Grüßen

Katrin Konrad
Geschäftsführerin KRFT e.V.

Verband kinderreicher Familien Thüringen e.V.
Unsere Kinder. Eure Zukunft.
Trierer Straße 2
99423 Weimar

Landesverband Thüringen
Email: thueringen@kinderreiche-familien.de
Mobil: 0151/54832001
www.kinderreichefamilien.de