Berufswelt entdecken am „Tag der Berufe"

Am 16. März 2022 live in regionalen Unternehmen und vom 17. bis 18.3. online

Am 16. März 2022 ist es wieder so weit. Unter dem Motto „#AusbildungKlarmachen“ organisiert die Arbeitsagentur den „Tag der Berufe“. Unternehmen der Region öffnen an diesem Tag ihre Türen für Schüler ab Klasse 7 und gewähren ihnen Einblicke in die Berufswelt. Die Jugendlichen können sich, auch gern gemeinsam mit ihren Eltern, die Arbeitsplätze vor Ort ansehen, mit Azubis und Mitarbeitern reden und ihre Wunschberufe live erleben. An den beiden darauffolgenden Tagen, am 17. und 18. März, gibt es verschiedene Online-Angebote der lokalen Unternehmen und auch die Berufsberatung bietet Beratungstermine an.

Teilnehmen können auch hier Schüler ab Klasse 7. Benötigt wird ein Internetzugang und ein entsprechendes Endgerät (PC, Tablet, Handy) und schon kann man beim Online „Tag der Berufe“ dabei sein.

„Aktuell planen wir den Tag der Berufe auch als Präsenzveranstaltung zur Berufsorientierung. Natürlich legen wir Wert auf die Beachtung der aktuellen Bestimmungen zum Infektions- und Hygieneschutz. Falls die pandemische Entwicklung persönliche Besuche in den Unternehmen nicht zulassen, gibt es an den beiden Folgetagen die zusätzlichen virtuellen Angebote der Firmen. Es lohnt sich also in jedem Fall, sich für den Tag de Berufe anzumelden und mehr über berufliche Möglichkeiten zu erfahren“,

sagt Stefan Scholz, Leiter der Ostthüringer Arbeitsagenturen.

Jugendliche, die am „Tag der Berufe“ im Unternehmen oder online teilnehmen wollen, können sich ab sofort unter www.tagderberufe.de anmelden. Einfach auf die Website klicken, Unternehmen und Beruf aussuchen und sich gleich online eintragen. Eine Anmeldung ist bis zum 10. März 2022 möglich.

Berufsberater bieten Unterstützung

Bei Fragen können sich die Schülerinnen und Schüler oder auch die Eltern gern an die Berufsberatung der Arbeitsagentur Jena wenden. Termine, auch für eine Videoberatung, können unter der Servicenummer 03641 379 999 oder per Mail unter jena.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Klein
Pressesprecherin
Agentur für Arbeit Jena