Stellenausschreibung

Die Gemeinde Unterwellenborn ist mit ihren 10 Ortsteilen eine der größten Gemeinden des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt.  Neben vielseitigen Angeboten in den Bereichen Kultur, Sport und Vereinsleben, bietet Unterwellenborn die Nähe zum Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg. Daneben ist die Gemeinde auch industriell durch vielseitige wirtschaftliche Ansiedlungen gut aufgestellt.

Im Hauptamt der Gemeinde Unterwellenborn ist zum 01.10.2021 befristet bis zum 31.01.2023 im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung nachfolgende Stelle in Teilzeit mit 38 Wochenstunden zu besetzen:

Sekretär/in (m/w/d)

im Vorzimmer der Bürgermeisterin

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Erledigung allgemeiner administrativer Aufgaben für die Bürgermeisterin
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Sitzungen und Veranstaltungen (inkl. Terminabstimmung, Programmerstellung, Klärung der Raumbelegung, Reservierung von Fahrmöglichkeiten und Unterbringungen externer Teilnehmer)
  • Allgemeine Angelegenheiten des Sitzungsdienstes (Schreiben von Einladungen, Protokollen, Beschlüssen und Bekanntmachungen) sowie Protokollführung bei Sitzungen und Versammlungen auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Erstellen von Skripten und Präsentationen nach Vorgaben
  • Angelegenheiten der Repräsentation, Ehrungen und Glückwünsche
  • Verwaltung von Gesetzblättern und Verordnungen
  • Bearbeitung des Postein- und Postausgangs
  • Telefondienst

Anforderungen an den Bewerber (m/w/d):

  • mit gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder als Verwaltungsfachangestellte/r
  • fundierte berufliche Erfahrungen in der Übernahme und Organisation von Sekretariats- und Administrationsaufgaben sowie Erfahrung im Sitzungsdienst/Protokollführung
  • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Programmen inkl. Outlook sowie Anwenderkenntnisse des Programms SESSION wünschenswert
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Kommunikationsvermögen in deutscher Sprache
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden
  • zuverlässige, selbstständige, eigenverantwortliche und gründliche Arbeitsweise
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen sowie persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Vertrauenswürdigkeit sowie freundliche Umgangsform
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit 38 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD in der Entgeltgruppe 5, mit Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge und AG-Anteil zur vermögenswirksamen Leistung
  • Unterstützung bei der Einarbeitung
  • großzügige Gleitzeitregelung und vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mindestens Anschreiben, Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse).

Senden Sie diese bitte bis zum 15. August 2021 an die

Gemeinde Unterwellenborn
Personalamt
Ernst-Thälmann-Straße 19
07333 Unterwellenborn

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Sofern Sie Ihrer Bewerbung keinen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten für das Vorstellungsgespräch können nicht erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit unter Verwendung folgender E-Mail-Adresse möglich:  personalamt@unterwellenborn.de.

gez. Wende
Bürgermeisterin